Setup Guide - Fahrwerk

Den Guide gibt es
auch als Download (pdf)

1. Reifen
Die Reifen sind immer der erste Punkt im Setup eines RC-Cars. Mit den richtigen Reifen hat man schon den Großteil der Wirkung des Setups erreicht.


2. Dämpferfedern

Härtere Federn:
- Verschaffen dem Auto ein direkteres Ansprechverhalten
- Lassen das Auto besser und höher springen
- Werden am besten bei griffigen Strecken, die nicht zu holprig sind.

Weichere Federn
- Verschaffen dem Auto bei Strecken mit wenig Grip ein besseres Handling
- Sind für Strecken mit mittelgroßen Sprüngen gut


3. Dämpferöl

Mit höherer Viskosität
- Kann das Auto besser springen und landen
- Gibt dem Auto mehr Stabilität
- Wenn die Viskosität auf buckeligen Strecken zu hoch ist, verliert das Auto an Traktion

Vorne
- Ist der Wendekreis größer
- Ist das Auto leichter zu fahren
- Exaktes Lenken selbst ist bei hohen Geschwindigkeiten möglich

Hinten
- Das Heck bleibt stabil und bricht schwerer aus
- Ist die Lenkung agiler und „wirksamer“

Mit niedrigerer Viskosität
- Hat das Auto ein besseres Ansprechverhalten
- Hat das Auto auf buckeligen Strecken mehr Grip

Vorne
- Reagiert die Lenkung „schneller“ und ist wirksamer
- Ist bei niedriger Geschwindigkeit ist das Ansprechverhalten der Lenkung besser

Hinten
- Ist das Auto leichter zu fahren
- Hat das Auto beim Beschleunigen mehr Grip


4. Nachlauf

Erklärung:
Nachlauf beschreibt den Winkel der senkrechten (|) Achse des Radachsträgers zur Strecke. Ein positiver Nachlauf heisst also, dass das obere Ende des Radachsträgers dem Vorderteil des Fahrzeugs weiter entfernt ist als das untere Ende. Ein negativer Nachlauf existiert im RC-Car nicht.

Mehr
- Das Auto ist einfacher zu fahren
- Es verhält sich stabiler (besonders auf Geraden)
- Es ist besser auf unebenen Strecken beherrschbar.

Weniger
- Das Auto hat ein aggressiveres Einlenkverhalten um Kurveneingang
- Es reagiert schneller auf Lenkbefehle
- Es ist deshalb schwerer zu kontrollieren


5. Bodenfreiheit

Mehr
- Das Auto springt besser und steckt Sprünge/Bodenwellen besser weg
- Es ist instabiler und kann bei viel Grip sogar umkippen

Weniger
- Das Auto hat ein besseres Ansprechverhalten
- Es kann Kurven schneller fahren ohne ein Umkippen fürchten zu müssen


6. Radstand

Größer
- Das Auto liegt in großen, schnellen Kurven besser auf der Strecke
- Ist gut geeignet für große, weitläufige Strecken

Kleiner
- Das Auto liegt in kleinen, langsamen Kurven besser auf der Strecke
- Ist gut geeignet für kleine, enge Strecken ohne große Sprünge


7. Dämpferbefestigung - Unten

Vorne, weiter innen
- Bei niedriger Geschwindigkeit ist die Lenkung agiler
- Das Auto ist schwerer zu fahren

Vorne, weiter außen
- Das Auto liegt stabiler
- Die Lenkung verliert bei niedriger Geschwindigkeit an Agilität

Hinten, weiter innen
- Das Auto kann Kurven schneller durchfahren
- Das Auto verliert an Stabilität
- Gut geeignet für Strecken mit wenig Grip und vielen Sprüngen

Hinten, weiter außen
- Das Auto liegt stabiler
- Gut geeignet für Strecken mit viel Grip


8. Dämpferbefestigung - Oben

Weiter innen (stärkere Neigung)
- Das Auto hat besonders in Kurven mehr Grip
- Eher ein progressives Ansprechverhalten der Dämpfer

Weiter außen (schwächere Neigung)
- Das Auto hat in Kurven weniger Grip
- Direkteres Ansprechverhalten der Dämpfer
- Besser geeignet für größere Sprünge und harte Landungen


9. Ackermann

Erklärung
Ackermann bezeichnet den Winkel der Vorderräder (von oben gesehen) beim Lenken zueinander. Allgemein bewirkt eine Ackermann Lenkgeometrie, dass das kurveninnere Rad stärker einlenkt als das Kurvenäußere.

Mehr
- Das Ansprechverhalten der Lenkung ist sehr weich (also alles andere als aggressiv)
- Gut geeignet für langsame, enge Kurven

Weniger
- Die Lenkung ist besonders bei hohen Geschwindigkeiten aggressiver
- Ist für Strecken mit wenig Grip und langsamen Kurven ungeeignet


10. Übersetzung

Kürzer (d.h. die Zahl ist größer)
Mehr
- Das Auto hat eine bessere Beschleunigung
- Der Akku hält länger
Weniger
- Die Höchstgeschwindigkeit ist niedriger

Länger (d.h. die Zahl ist kleiner)
Mehr
- Das Auto hat eine höhere Höchstgeschwindigkeit
Weniger
- Die Beschleunigung ist schlechter
- Der Akku ist schneller leer.


11. E-Motor

Turns
Mehr
- Der Akku hält länger
- Der Motor hat mehr Drehmoment
Weniger
- Die Drehzahl des Motors ist höher
- Die abgegebene Leistung ist höher

Streckenampel

Aktueller Streckenstatus


Für eine korrekte Darstellung bitte Browserfenster aktualisieren (F5)

Wettervorhersage

Minikalender

Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       

Counter

Ihr Feedback zur Seite

Wie gefällt Ihnen unsere Website?
Stimmen Sie ab!

Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Facebook | Gästebuch | Kontakt | Webmaster

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.